Dosensammlung

Es fing an, dass ich für die Dosensammlung von Frauke aus aller Welt Getränkedosen mitbrachte. In 1995/96 wohnte ich dann in den USA, ein wahres Paradies für Dosensammler, da es dort sehr viele verschiedene Marken gibt. Am Ende hatte ich mehr Dosen als Frauke. Da Dosen doch ziemlich viel Platz beanspruchen und Frauke diesen nicht hat, übernahm ich die meisten Dosen, die sich jetzt alle auf dem Speicher stapeln. Bei der letzten Zählung waren es schon über 800 Dosen, und es sind wieder neue dazugekommen. Einige sind sogar was wert, Dosenpfand gab es woanders schon länger, z.B. in New York und Norwegen. (Wer meint ich müsste gegen den Dosenpfand in Deutschland sein der irrt. Ich kaufe ja immer nur eine Dose pro Sorte, für den täglichen Verbrauch kommen mir aber nur Pfandflaschen ins Haus.)

Hier mal eine kleine Auswahl:

Dosen stehen überall auf dem Speicher rum.
Einige schon hübsch hinter Plexiglas gestapelt.
Andere einfach an der Wand aufgestapelt.
3 Dosen; USA
weitere 3 Dosen, diesmal alkoholhaltig
Aranciata; Italien
Bjornebeer
Bomy orange juice; Taiwan
Mack Arctic; Tromsø, Norwegen
Malzbier
Miller Lite, big and tall; USA
Mugicha
Sioux City; USA
White Rock Club Soda; USA